Überspringen zu Hauptinhalt

Sozialdemokratische Tradition: Helge Mannott Betriebsratsvorsitzender

Gevelsberg. (GaS) Vielen Gevelsbergerinnen und Gevelsbergern sind Namen wie Helmut Langenhagen und Lothar Niggeloh noch bestens vertraut, Werner Engelhardt gehört auch in diesem Jahr wieder zu unseren Ratskandidaten. Sie alle waren Betriebsräte in Gevelsberger Unternehmen, setzten sich bei Krefft und Peddinghaus für ihre Kolleginnen und Kollegen ein. In dieser Tradition steht der 27-jährige Helge Mannott, der übrigens der Liebe wegen vor einigen Jahren von der Nordseeküste nach Gevelsberg umgezogen ist.

Der Industriemeister wurde Anfang Mai zum stellvertretenden Betriebsratsvorsitzenden der SMS-Elotherm gewählt, einem Unternehmen mit rund 400 Mitarbeitern und Sitz in Remscheid. Die Düsseldorfer SMS-Group, zu welcher der Remscheider Betrieb gehört, ist weltweit führend im Bereich des Stahlwerkbaus sowie in der Stranggieß- und Umformtechnik. Helge Mannott engagiert sich außerdem als Vorsitzender des Angestelltenarbeitskreises der IGM-Remscheid/Solingen sowie im Vorstand des SPD-Ortsvereins Gevelsberg. Bei der diesjährigen Kommunalwahl kandidiert er auf unserer Reserveliste.

An den Anfang scrollen